Profil

Streben nach Exzellenz

Michael Drautz (geb. 1970) leitete als Geschäftsführer von 1998 bis 2019 das Festspielhaus Baden-Baden und verantwortete das Management des größten deutschen Opernhauses. Gemeinsam mit Intendant Andreas Mölich-Zebhauser führte er das Festspielhaus Baden-Baden aus der Gründungskrise in die erste Reihe der Konzert- und Opernhäuser weltweit.

Dank visionärer Strategien im Management und im Programm ist das Festspielhaus Baden-Baden heute die erste Kulturinstitution in Europa, deren Spielbetrieb ausschließlich von privaten Förderern getragen wird. Die internationale Vorreiterrolle wurde 2010 durch ein innovatives Qualitätsmanagementsystem weiter ausgebaut.

Nach mehr als 20 Jahren im Festspielhaus erfüllte sich Michael Drautz den langgehegten Wunsch der unternehmerischen Selbständigkeit, um mit seinem Wissen und seiner Erfahrung auch andere Kulturinstitutionen in eine erfolgreiche Zukunft zu begleiten. Dabei wird er unterstützt von einem fünfköpfigen Team ausgewiesener Branchenkenner.

Michael Drautz studierte Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und lehrt seit 2007 an der Hochschule Heilbronn im Masterstudiengang Führung und Organisation. Er spricht und publiziert regelmäßig über Fragen des erfolgreichen Kulturmanagements. Der gebürtige Stuttgarter ist verheiratet und Vater von drei Kindern.